Plant-based hair dye Coffee brown

10080

- for medium blonde to dark brown hair
- suitable for grey coverage 
- free from colouring agents, scents and preservatives

€8.95
Tax included
Out of stock
0 1 2 3 4
5,00/5 - 3 reviews
0 1 2 3 4 3
0 1 2 3 0 0
0 1 2 0 1 0
0 1 0 1 2 0
0 0 1 2 3 0

  Add Review View Reviews View Reviews

Ayluna plant-based hair dye surrounds every single hair by a shining glaze of selected organic plant extracts. In combination with the natural haircolour expressive, lively shades, shine and volume are created. Gently and enduringly. Unlike chemical hair dyes Ayluna plant-based hair dye has no impact on the natural hair structure.

Free from ammonia, peroxides, resorcinol, PEGs, scents and preservatives.

Sufficient for shoulder-length hair

100 % organic, certified natural cosmetics, vegan, halal

content: 100 g / 3.52 oz

 


INCI: Indigofera Tinctoria Leaf Powder (Indigofera)*, Lawsonia Inermis Leaf Powder (Henna)*, Cassia Auriculata Leaf Powder (Cassia)*, Rubia Cardifolia Root Powder (Madder)*, Emblica Officinalis Fruit Powder (Amla)*, Chamomila Recutita Flower Powder (Chamomile)*, Trigonella Foenum-Graecum Seed Powder (Fenugreek)*, Bacopa Monnieri Leaf Powder (Brahmi)*

*from organic origin

Anleitung als PDF zum Download

Anwendung der Ayluna Pflanzenhaarfarbe


Vor der Anwendung der Pflanzenhaarfarbe müssen die Haare von eventuell anhaftenden Rückständen befreit sein. Das heißt, wurden bisher konventionelle Shampoos verwendet, sollte auf naturkosmetische Shampoos umgestellt werden. Die in konventionellen Shampoos enthaltenen Silikone, Parabene und Erdölderivate, lagern sich am Haar an und versiegeln dieses. Dadurch wird die Anlagerung der natürlichen Pigmente aus den Pflanzenhaarfarben stark behindert.

Vor einer Färbung mit Pflanzenhaarfarben sollte auf Styling-Produkte verzichtet werden. Da diese in der Regel auch Mineralöle, Silikone oder andere Filmbildner enthalten.

Vor der ersten Anwendung bitte Probesträhne färben.

Vor der ersten Anwendung einer Pflanzenhaarfarbe sollten die Haare mit Ayluna Ghassoul Pulver (Lavaerde) gereinigt werden. Dies ist sehr wichtig bei Kundinnen, die bisher konventionelle Haarpflege benutzt haben. Das Ghassoul Pulver entfernt störende Rückstände aus dem Haar und raut die Haare etwas an. Dadurch kann sich die Pflanzenhaarfarbe besser anlagern.

Das Ghassoul sollte mit warmem Wasser zu einer Paste verrühren werden. Diese kurz aufquellen lassen und auf die nassen Haare auftragen. Ein paar Minuten einwirken lassen und dann gründlich mit klarem Wasser ausspülen. Die Haare in ein Handtuch wickeln, damit sie nicht erkalten. Das Pflanzenpulver in eine Schale geben, dabei darauf achten, den Pulverstaub nicht einzuatmen.

Je nach gewünschtem Ton (warmer oder kühler Ton) mit heißem oder warmem Wasser anrühren.

Je wärmer das Wasser, desto mehr wird der wärmere (Rot-) Ton gefördert. Alles am besten mit einem Schneebesen zu einer gleichmäßigen Paste verrühren. Damit diese nicht abkühlt, die Schale in ein warmes Wasserbad stellen. Bevor die Farbpaste aufgetragen wird, bitte die Temperatur kontrollieren (Verbrennungsgefahr).

Schützen Sie Ihre Textilien mit einem Umhang oder Handtuch! Entstandene Flecken lassen sich nur schwer bis gar nicht mehr entfernen.

Ziehen Sie im handtuchtrockenen Haar einen Kreuzscheitel von Ohr zu Ohr und von der Stirn zum Nacken. Zügig die Farbpaste mit einem Färbepinsel Strähne für Strähne bis zur Haarspitze auftragen. Bei Ansatzfärbungen nur den Ansatz bestreichen.

Zuletzt auf die Konturen an Schläfen, Stirn und Nacken verteilen und nochmal (mit den beiliegenden Handschuhen) leicht in die Haare einmassieren.

Anschließend die beiliegende Haube oder eine Folie auf den Kopf setzen und einen Handtuchturban umwickeln.

Eventuell die Farbreste von den Konturen und im Nacken entfernen. Die Farbe muss warm und feuchtgehalten werden und darf nicht antrocknen.

Einwirkzeiten sind individuell je nach Farbwunsch, Ausgangsfarbe und Haarstruktur.

Grundsätzlich gilt: sehr helles und/oder strapaziertes Haar benötigt eine kürzere Einwirkzeit; gesunde Haarstruktur braucht eine längere Einwirkzeit. Je länger die Einwirkzeit desto intensiver und satter wird das Färbeergebnis (optimale Einwirkzeit 30 – 120 Minuten)

Die Pflanzenhaarfarbe wird nur mit Wasser (bis es klar ist) ausgespült und nicht mit Shampoo gewaschen. Ansonsten wäscht man Teile der Farbe wieder aus und die Färbung wird nicht ganz so intensiv. Die erste Haarwäsche sollte erst nach 24-48 Stunden vorgenommen werden.
In diesem Zeitraum sollten auch keine Styling-Produkte verwendet werden. Die Farbe entwickelt sich in dieser Zeit noch (oxidiert mit dem Sauerstoff in der Luft nach). In dieser Zeit wird die Verbindung zwischen Haar und Pflanzenfarbe noch gefestigt und die Haltbarkeit am Haar aufgebaut.

Nach dem Färben sollte auf konventionelle Shampoos und Pflegeprodukte verzichtet werden, da sich dadurch die Farbe eventuell schneller auswäscht und austrocknet. Filmbildner verursachen, dass die nächsten Färbungen schlecht anhaften.

Direkt nach der Färbung sollte von daher auch keine Spülung und keine Haarkur genommen werden, auch damit bitte ein bis zwei Tage warten, bis sich die Haarfarbe vollständig gefestigt hat.

Wichtig ist die in den ersten 24 Stunden die Haare möglichst nicht zu behandeln, da sich in dieser Zeit die Farbe noch entwickelt. Ein unerwünschter Ton direkt danach, verschwindet meist von allein.

Viel Spaß beim Färben wünscht euch das Ayluna Team!
Based on 3 reviews - 0 1 2 3 4 5,00/5
0 1 2 3 4
(5/5

Empfehlenswert

Gesamturteil: 0 1 2 3 4

Seit vielen Jahren färbe und töne ich meine Haare mit herkömmlichen Produkten aus der Drogerie oder eher seltener lasse färben beim Friseur.
Vor einigen Monaten bin ich in allen Bereichen der Pflege auf Naturkosmetik umgestiegen Und habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Der letzte Schritt war für mich pflanzliche Haarfarbe, wobei ich da noch etwas unsicher war. Nun habe ich in Österreich einen tollen Naturladen entdeckt und mir Haarfarbe von zwei Anbietern gekauft.
Heute zum ersten Mal Ayluna ausprobiert und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Das anrühren und auftragen aufs gewaschene Haar erschien mir zwar anfangs gewöhnungsbedürftig, aber letztendlich macht es keinen so grossen Unterschied zu herkömmlichen Farben. Es hat nämlich den Vorteil, tatsächlich nur die Haare zu färben und nicht die Kopfhaut. Selbst ein paar Spritzer lassen sich unkompliziert und rückstandsfrei entfernen.. Nach etwa 1,5 Stunden Einwirkzeit (zwischen 30 Minuten und 2 Stunden wird empfohlen) einfach ausspülen und fertig. Die Haare sind super griffig, weich und wirken anders, als wenn sie mit konventionellen Produkten behandelt wurden. Und das Farbergebnis ist unglaublich schön, gleichmässig, grau gut abgedeckt, es wirkt super natürlich.
Der Geruch des Produktes nach Henna ist evtl für den einen oder anderen ein Problem, aber ich empfand es als wesentlich angenehmer als chemische Produkte.
Fazit: Ayluna hat mich überzeugt, ich empfehle es gern weiter und werde es auch wieder kaufen.


0 1 2 3 4
(5/5

Kaffeebraun

Der erste Versuch war gewöhnungsbedürftig aber durchaus zufriedenstellend. Wenn schon mehr graue Haare am Ansatz da sind, sollte man eine lange Einwirkzeit einplanen (eine Stunde war immer noch zu kurz).
Ein Lichtblick für alle die keine Chemie mehr nehmen wollen :-)
Danke an Ayluna


0 1 2 3 4
(5/5

Kaffebraun

Die Pflanzenfarbe von Ayluna ist die beste die ich bisher ausprobiert habe.
Der Glanz und die Pflege ist klasse. Ich bekomme überall Komplimente.
Der Farbton Kaffeebraun ist ein schöner weicher Farbton. Die ersten grauen Haare wurde zu 100 %abgedeckt.
Der typische Hennageruch ist natürlich gewöhnungsbedürftig , aber solange mein Umfeld sich nicht daran stört.....alles gut.